spacer
home
kontakt

akut | tagebuch | forum | archiv | kontakt
 



 
 
 Auf diesen Beitrag antworten  |  Neues Thema beginnen  |  Übersicht  |  Im Forum suchen 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: guh 
Datum:   14-05-13 20:54

Die Realität ist wohl eine andere. Platter bleibt uns für weitere 5 Jahre erhalten. Leider Leider leider.
Anna Hosp ist wohl aus dem Spiel. Über die Bezirksliste für den Bezirk Reutte hat sie es nicht geschafft, auf der Landesliste war sie zu weit hinten. Platter kommt aus dem blöd Grinsen gar nicht mehr heraus. Er wird schon noch rausfinden was er sich mit den Grünen ins Boot geholt hat. Von Frau Hosp hört man gar nichts mehr nur Schweigen. Na ja Vielleicht hat Frau Oppitz Plörer einen Job für sie , wer weiss ?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Gimpl 
Datum:   14-05-13 07:43

(entfernt)

Auf diesen Beitrag antworten
 
 lXwvpTWOFYL
Autor: Amit 
Datum:   13-05-13 19:37

(Spam)

Auf diesen Beitrag antworten
 
 lXwvpTWOFYL
Autor: Amit 
Datum:   13-05-13 19:37

(Spam)

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Annie Lennox 
Datum:   20-04-13 20:26

@ Selbstgeissler schrieb (in einem anderen Thread) 17-04-13 20:56

> Einfacher: Vielleicht ist sie nur gleichgeschlechtlich liebend, und tut sich
> damit in ihrer plitischen* Heimat nicht immer leicht.
> Jörg Haider hat sich bekanntlich verheiratet. Der Umstand tut nichts
> zur Sache und benachteiligt auch nicht, ist halt nur mein Gefühl.

Die Sache ist doch ganz einfach und augenscheinlich, und auch nicht weiter aufregend:
http://de.wikipedia.org/wiki/XY-Frau
Unwählbar ist unser cooler Jäger nicht wegen seiner sexuellen „Ausrichtung“, sondern wegen der Bilanz seiner politischen Vergangenheit, sowie seinen künftigen Plänen und Absichten (wo Erneuerung?).

Wie das Bischöfliche Ordinariat, die Traditionsvereine und Familieneinrichtungen mit einem androgynen LH A.H. zurechtkämen, entzieht sich meiner Kenntnis. YELLOW PRESS in dem Sinn gibt es ja bei uns (noch) keine!

* plitisch, pflitzisch, politisch ...?



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Ehschowissn 
Datum:   19-04-13 13:57

@dietiwag.org

hier findet man noch viele weitere "gelungene" wahlplakate...

http://www.facebook.com/pages/Wahltrash-2013/492876647435150?ref=stream

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Obr'Grichtler 
Datum:   19-04-13 13:51

@Autor: dietiwag.org
Datum: 19-04-13 12:37

zugesandt:

http://www.dietiwag.at/img2/Heinz_Patron.jpg


"Die Anna" wird sich aber ihr Versprechen, die Autobahn von der deutschen A7 bis zur Inntalautobahn "anzuschliessen" schnell "abschminken" müssen. Und das schon vor der Wahl! Sonst bekommt sie es mit uns "Obrlandlr felsafescht" zu tun. Und gerade mit den "Obr'Grichtlern" sollte sie nicht zu viel Blödsinn treiben.

Wir werden nämlich auch die Südtiroler informieren. Und für die ist der Ortler ein "heiliger Berg", Anna, glaub mir das. Selbst ein Wallnöfer als Südtiroler hat keine Ulm-Mailand gebaut. Du wirst sie auch nicht bauen! Glaub mir das!:-((

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: dietiwag.org 
Datum:   19-04-13 12:37

zugesandt:

http://www.dietiwag.at/img2/Heinz_Patron.jpg

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Obr'Grichtler 
Datum:   18-04-13 20:38

@Autor: rückwärts
Datum: 17-04-13 22:08




Allmacht einer ÖVP /SPÖ

Kann man/frau das wirklich so stehen lassen?
Ich glaube nicht, denn:
Wir hatten bis zur Regierung Weingartner auch in Tirol ein Proporzsystem, das heisst, nach der Stärke der Abgeordneten im Landtag entsandten seinerzeit die Parteien Landesräte. Es gab keine Opposition.
Was das für die SPÖ unter Wallnöfer bedeutet hat, welcher ja mit 2/3-Mehrheiten ausgestattet wurde, kann sich jeder denken. Auch konnte die SPÖ damals nicht einmal sagen, dass sie nicht in die Regierung will.

Ohne die SPÖ verteidigen zu wollen, aber von einer ÖVP/SPÖ-Allmacht sind wir heute weit entfernt, denn es gibt heute
.) Oppositionsparteien, welche es seinerzeit nicht gab
.) Selbst habe ich mich über diese Koalition auf Grund der SPÖ-Verluste bei der letzten Wahl geärgert.
.) Sowohl ÖVP als auch SPÖ verloren bei der letzen LTW je ca. 10%
.) Mir ist wissentlich, dass die SPÖ unter Wallnöfer, so sie gekonnt hätte, gar nicht mehr in die Regierung gegangen wäre (Anfang der 80er)

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Obr'Grichtler 
Datum:   18-04-13 20:17

(in Folge auch entfernt)

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: L 
Datum:   18-04-13 20:15

(entfernt)

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Sportsfreund 
Datum:   18-04-13 20:12

Überzeugt, ich zeige diesem schrecklichen Regime die kalte Schulter und wähle eine Gegenpartei.Vorwärts Tirol NEIN DANKE

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Spaziergänger 
Datum:   18-04-13 19:44

Autor: ExExEx
Datum: 16-04-13 20:14

Ich bin überzeugt, dass Tirol nach der Wahl noch schwärzer wird - ohne Platter und mit leichter Blau-Färbung - Federspiel als Landesrat und Hosp als Vize-LH...

...vor allem wird dies passieren wenn die Wahlbeteiligung noch weiter sinkt...zwar wird sich ein "Zweierbündnis" (schwarz/blau) nicht ganz ausgehen, aber neben einer nach den Wahlen "reformierten" Vorwärts-Truppe (ohne Lindenberger) oder die "Versprengten" vom Stronach geht sich dies allemal aus...
...also WÄHLEN GEHEN und das "kleinste Übel" (was bei 11 Listen ja möglich sein muss) mit einer Stimme versehen...dann könnts vielleicht doch noch "bunter" werden ;-)

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Obr'Grichtler 
Datum:   18-04-13 15:29

@Autor: vorwärts=ÖVP
Datum: 15-04-13 12:32



6 WEIRATHER Stefan >> Klon von Vizebgm. Krismer Stefan, Sohn des ex Baulöwe und Imster Bgm. Krismer


Also was jetzt? Ist Krismer Imster Bürgermeister oder Imster Vizebürgermeister? Beides zugleich lässt sich mE. wohl schwer vereinbaren.............

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: gelesen 
Datum:   18-04-13 09:02

Die Presse// Platter: „Ich kann nicht Everybody's Darling sein“

>Ein unsicherer Platter<, jede Laus beißt.....

Das hat zwei Gründe. Erstens: Rache. Zweitens: Den anderen Parteien geht es nicht um das Land, sondern um die Gier. Darum, die ÖVP um jeden Preis auszubooten und an ihre Stelle zu treten – völlig unabhängig vom Volksentscheid.

Viel Läuse werden richtig zubeißen am 28.04.2013 -- wetten, Herr Platter

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: rückwärts 
Datum:   17-04-13 22:08



Pfuscher & Huscher = Platter & Hosp

http://www.youtube.com/watch?v=Q3LPLHWmqTk

Grundverkehrsgesetz seit Jahren ungelöst - Allmacht einer ÖVP /SPÖ

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Inside 
Datum:   17-04-13 21:55

Heißer Favorit für das Spiel ohne Platter ist der Schwazer Bürgermeister Lintner.. Sein Mentor: Josef geisler (Bauernbund und Klubobmann -war damals übrigens auch auch gegen Platter und vanStaa-Unterstützer) und Busenfreund alter Tage von Hosp, vanStaa, Steixner (und Hörl) .
Die reden parallel mit FPÖ und Hosp. Der Lindenberger spielt da gar keine Rolle mehr. Geisler und Hörl reden schon ganz offen, dass sie den in die Wüste schicken mit Hilfe der Hosp.... (hört man...)

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Inside 
Datum:   17-04-13 21:54

Ja habt ihr das noch nicht mitbekommen: Die ersten Gespräche gibt es schon... Die ÖVP stellt weiterhin den Landeshauptmann.(egal wieviel sie verlieren - dann eben einen anderen wenn Platter ab 3 Mandate verliert) vanStaa sieht man des öfteren mit seinem langjährigen Freund Rudi Federspiel. Auf die Roten ist laut ÖVP kein Verlass mehr. Deswegen wird bereits jetzt verhandelt: ÖVP mit FPÖ (Wunschpartner vieler ÖVPler) .. und wenn es sich nicht ausgeht macht man der Hosp ein Angebot (die ohne zu Zucken den Lindenberger opfern würde- natürlich mit Absprache mit Oppitz-Plörer) Hosp ist für die ÖVP berechenbar wie man intern meint.... vanStaa hat die Aufgabe das zu regeln. Schwarz-Blau-Scharz/gelb.. Wetten?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: so nett (lach) 
Datum:   17-04-13 19:59

http://www.facebook.com/photo.php?fbid=10152163284834240&set=a.91089039239.83418.749169239&type=1&theater

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: joggl 
Datum:   16-04-13 22:56

http://www.youtube.com/watch?v=SMwn3gWA4L4

des hat erscht 470 anklicker,--- was moch i fairfalsch und die fritzen allmacht richtig, der popst hat heint von 6000 SEX-pfuscher gredet, i bin platt.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: ExExEx 
Datum:   16-04-13 20:14

Ich bin überzeugt, dass Tirol nach der Wahl noch schwärzer wird - ohne Platter und mit leichter Blau-Färbung - Federspiel als Landesrat und Hosp als Vize-LH...

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Kiebitz 
Datum:   16-04-13 13:10

http://www.österreich.at/nachrichten/Brutaler-Wahlkampf-fordert-erstes-Opfer/100237472

Wie lange gebt ihr der Truppe bis sie sich gegenseitig zerfetzen: Hosp gegen Opitz gegen Lindenberger: das wird ein Machtkampf der Extra-Brutalität:
Ich sage mal: 6 Monate!

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: vorwärts=ÖVP 
Datum:   16-04-13 08:29

Anna Hosp & Johann Lindenberger & C.O.P über IHRE frühere politische Arbeit und deren Vorgänger,>> van Staa, H.Zach, Platter als LR, Eberl als Mentor von Anna Hosp, usw. wie immer unter der Regie von SPÖ & ÖVP

Gute Nacht Tirol - Längere Stromkabel bei >vorwärts< gesehen, in Anspielung auf die TIWAG Cross-Border Verträge!! http://www.dietiwag.at/index.php?id=2150


VP TIROL Topseller-Landesliste

1 PLATTER Günther (Ehrendoktor & Ehrenprofessor & Ehrenpräsident & Ehrenschützenhauptmann usw.)
2 KALTENHAUSER Kathrin ( Ehrenjungbäuerin des Bauernbundes
3 KIRCHMAIR Heinrich (Ehren-POST-Gewerkschaftler
4 ZOLLER-FRISCHAUF Patrizia (Ehrenvizepräsidentin der Wirtschaftskammer

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: vorwärts=ÖVP 
Datum:   15-04-13 12:32

VORWÄRTS
Stelle Name
1 KRAJIC Andreas ( der Bauernbund und Steigbügelhalter von BM Köll und Gretl Patscheider
2 KRISMER Manfred (treuer VPler ex Imster Bürgermeister
3 THALER Michaela, Mag. (?
4 BÖSS Harald (Schweigsohn von Krismer?
5 GEIGER Brigitte (?
6 GINTHER Elmar (?

VP TIROL
Stelle Name
1 WOLF Jakob, Mag. (das Wolfsbild
2 STAGGL Johann (der Hirschenwirt und van Staa`s Jackenhalter
3 KAPELLER Martin (der Bauernbund und Almfördergehilfe der LK
4 FRIEDL-DABLANDER Sandra (?
5 HUTER Andreas (Vizebgm. Arzl i.P.
6 WEIRATHER Stefan >> Klon von Vizebgm. Krismer Stefan, Sohn des ex Baulöwe und Imster Bgm. Krismer

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: jungbauer 
Datum:   15-04-13 10:15


'Alle außer ex Bezirksjungbauer Krajic (Krätsch = Krätschenfalle) http://www.youtube.com/watch?v=SMwn3gWA4L4

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Tobias 
Datum:   15-04-13 09:12

Einmal Ministrant, immer Ministrant.

Ministrieren ist sein Hobby. (Es klingt für ihn ein bisschen nach Minister und das reicht ihm!.)

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: fritzgemein 
Datum:   15-04-13 08:22

team schrieb:

> und dann das noch..
>
> Wahlkampf fordert erstes Opfer:
> http://www.österreich.at/nachrichten/Brutaler-Wahlkampf-fordert-erstes-Opfer/100237472

erster schwächeanfall und der zweite folgt sogleich >> zwischen C.O.P und A.H.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Calus 
Datum:   15-04-13 05:57

Was wohl einen Lindenberger antreibt, zuerst als Sozi-Ministrant zu dienen und dann mit einer Oberschwarzen zu packeln?
Genau, richtig geraten, persönlicher Ehrgeiz, gepaart mit "an den Trog kommen wollen".
Ja hat der Mann denn nicht einen Funken Gesinnung?
Wie alle Nadelstreifensozi hat er nur eine Gesinnung, nämlich die des eigenen Fortkommens!
Und solch rückgratlose Gesellen soll man wählen?
Früher schrieb einmal einer, da könne man auch einen Ziegenbock wählen... Wie wahr!
Das Problem wird sein, dass frustrierte ÖVP'ler, die den Buchdrucker ums verrecken nicht wollen, wahrscheinlich die Liste "vorwärts" wählen - sozusagen als das kleiner Übel.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Legolok 
Datum:   14-04-13 20:49

Zuerst einen Gehörsturz erleiden und dann hören zu müssen, dass man ihm die Hosp als LH- Kandidatin vor die Nase gesetzt hat.
Der Lindenberger muss allein schon an seinem Gehörsinn verzweifeln, von dem Außerferner Mannweib und der Hospitz-Plörer gar nicht zu reden.

Wenn er's nur aushält, der Zgonc!



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: ExExEx 
Datum:   14-04-13 20:27

Alle warten auf die Hosp... vor allem van Staa und die Hardliner der ÖVP. Es geht schon das Grücht um, dass Lindenberger und Hosp streiten, dass die fetzen fliegen. Nur der weiß noch nicht, was auf ihn zukommt...

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: ExExEx 
Datum:   14-04-13 08:55

fair-hindern! Unbedingt...

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: M.W. 
Datum:   13-04-13 13:04

zugesandt: Hosp fairhindern!

http://www.dietiwag.at/img2/hosp_verhindern.jpg

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: fuchs 
Datum:   13-04-13 10:53

@ExExEx

thanks und während arge brückenschlag tüchtig auf die trommel für die erschließung lizum-schlick klopft, konnte man heute in der tt herauslesen, das auf hosp gewartet wird. der platter hat anscheined noch einen ganz kleinen funken anstand. die roten ,wenn sie hinter hosp gereiht werden,das wird so sein, aktion läuft, werden unter pupp für die erschließung grünes licht geben, den roten geht es nur um den topf.rund 64 millionen für die erschließung zahlt der fröschl (lizum ag)aus der hemdtasche. oder darf der steuerzahler wieder ran?
nachdem gschwentner mit der freigabe des piz val gronda das grauen über die naturjuwele in tirol gebracht hat, wird mit hosp der vollstrecker kommen. mit hosp und oppitz plörer fallen die kalkkögel.
dass das mittelgebirge im dreck erstickt ist bürgermeister nagl-aufsichtsrat der lizum ag powidl.
außerdem bietet das mittelgebirge keine hurenlokale und ist solchen run hilflos ausgeliefert. was bleibt ist ein müllabladeplatz, dreck,verkehr bis zum abwinken,parkplatznot und gestank
nein danke, ohne hosp können wir leben und ohne övp geht es auch.
tirol ist am teuersten. die arbeit der övp scheiße, profitiert haben nur die großen.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles au�er Hosp und Platter!
Autor: ExExEx 
Datum:   13-04-13 09:58

Autor: fuchs
Datum: 12-04-13 17:53

und wer wird naturschutzlandesrat mit parteiabnickersyndrom ? gar der hauser ?
ich bin so frei. vp, vorwaerts tirol und hauser als zuenglein an der waage.
eine hosp toleriert sicher keinen rehfleis neben ihr.
ich traue der bevoelkerung in tirol wenig mut zu. tirol koennte noch schwaerzer als befuerchtet werden.

ANTWORT: Eine Hops toleriert JEDE(N) neben sich sobald sie das richtige Ressort hat und der Platter weg ist. Denn egla wer "neben" ihr ist.. sie ist eigentlich unter van Staas Zeiten die Erbauerin der von ihr angeprangerten "Amiogo-Systeme". Sie war an der Grundsteinlegung wesentlich beteiligt. Das wird einfach weitergeführt: Mit van Staa, Geisler, ... Reheis , Lindenberger halten die dann locker "in Schach".

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: ExExEx 
Datum:   13-04-13 09:51

Nach vorne reihen! Das Thema ist wichtig...

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: kein genosse mehr 
Datum:   12-04-13 20:17

@Autor: Oberländerin

in diesem fall das kleinere übel, nämlich die felipe.
die roten haben genug aus dem trog geholt.
die alten würde ich austauschen
5 jahre opposition wäre ein tolle lehre für diese händeaufhalter und ja nicker.

der gschwentner schlau wie er ist, hat die spö nähe der 10 prozent marke gebracht,also versagt, und hat sich blitzschnell aus der politbühne verzogen
als abschiedsgeschenk gabs den piz val gronda,das sagen alle naturschützer, die ich kenne..
wie schafft man es mit einer nullachtfünfzehner immoausbildung 12000 euronen einzustreichen und alle mitbewerber auszukontern?
donnerlieschen,da hat er bestimmt einen gewaltigen tag gehabt und brilliert.
danach das ekelhafte gejammere um die 10000 euros, die waren den herrn zuwenig.
er, der chef der arbeiterpartei.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Oberländerin 
Datum:   12-04-13 19:35

Eine Felipe oder Reheis würde ich mir aber auch nicht wünschen!!!

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles au�er Hosp und Platter!
Autor: @bunga+bunga 
Datum:   12-04-13 18:00

@fuchs>>> ich traue der bevoelkerung in tirol wenig mut zu. tirol koennte noch schwaerzer als befuerchtet werden !

...ich ahne auch Böses !!!



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles au�er Hosp und Platter!
Autor: fuchs 
Datum:   12-04-13 17:53

und wer wird naturschutzlandesrat mit parteiabnickersyndrom ? gar der hauser ?
ich bin so frei. vp, vorwaerts tirol und hauser als zuenglein an der waage.
eine hosp toleriert sicher keinen rehfleis neben ihr.
ich traue der bevoelkerung in tirol wenig mut zu. tirol koennte noch schwaerzer als befuerchtet werden.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Hermann 
Datum:   12-04-13 17:42

Q Höfen

hervorragende und mehr als realistische Analyse....

Gratulation


Höfen schrieb:

> Was wollt ihr denn alle hier: Ihr könnt machen was ihr wollt...
> Der nächste Landeshauptmann kommt von der ÖVP und wenn Platter
> absauft, dann werden sich die Herren van Staa, Geisler,
> Mallaun, Bodenseer, Köll u.a. zusammensetzen und einen anderen
> (der zu ihrem inneren Kreis gehört) nominieren. Ob euch hier
> der Schöpf dann lieber ist, sei mal dahin gestellt.
> Jedenfalls wird van Staa kräftig mitmischen. Dann wird es
> "stundenlange" Scheingespräche mit Anna Hosp geben - bis man
> sich einigt und dann ist die gute Anna Landeshauptfrau-Vize -
> Resort: Gemeinden und Finanzen! (und damit der heimliche
> Landeshauptmann). Lindeberger wird dann Gesundheits - und
> Verkehrslandesrat... Wenn sich alles nicht ausgeht mit der
> "schwarz-gelben<->gelb-schwarzen Koalition" - dann stehen
> entweder die Freiheitlichen (Priorität 1 wie man hört laut van
> Staa) mit Rudi Federspiel & Hauser (Sicherheit !!!!!) und/oder
> die Sozi "Gewehr bei Fuß". Alles andere sind Träumereien!!
> Ihr werdet es sehen. Die letzte Wahl wurde durch den Fall
> "Streiter" wesentlich gekippt. So einen Fall gibt es derzeit
> (leider) keinen! Würde die Hosp-Liste kippen (unter 8%) dann
> ginge sich was anderes aus - eine echte Veränderung... aber nur
> dann!

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Obr'Grichtler 
Datum:   12-04-13 17:36

@nobody
Datum: 12-04-13 16:38

Aus der österreichischen Bundesverfassung:

"Österreich ist eine demokratische Republik, ihr Recht geht vom Volk aus!" (nein, es heisst nicht "ihr Recht geht von "den Schwarzen" aus!)

"Vor dem Gesetz sind alle gleich!" (Nein es ist nicht beigefügt:"und die "Schwarzen" "gleicher")


besser kann man es nicht schreiben. diese arrogante partei gehört schon lange abgewählt.


und 16 ist mehr als 20

warum wacht das volk endlich auf?


hosp bitte nicht wählen.


Grundsätzlich sollten wir doch jeder/jedem Bürger/in das Recht auf freie und geheime Wahlen zugestehen.
Das heisst aber nicht, dass wir unsere Bevölkerung nicht um etwas bitten dürfen:-))
Diese "freien und geheimen Wahlen" haben unsere Ahnen blutig erkämpfen müssen. Wir sollten also nicht leichtfertig damit umgehen. Auch wenn sie heute im "Wahlrecht" verankert sind.
Gerade das "Nichtwählen" ist ein Affront gegen "freie und geheime Wahlen", das sollten wir bedenken!
In Kärnten wurde seinerzeit die SPÖ-Mehrheit durch Jörg Haider abgelöst. Heuer wurde in Kärnten der Machtmissbrauch der FPK abgelöst. Bei uns in Tirol regiert die ÖVP seit fast 70 Jahren. Wann wählen wir diese ÖVP ab? Oder muss uns Markus noch 10 Jahre lang die VP-Wickel aufdecken? Falls das Land Tirol die Haftungen, welche es an der Hypo stemmt (Armin Wolf), noch stemmen kann:-(((

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Obr'Grichtler 
Datum:   12-04-13 16:57

@nobody

;-)))

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: A-Ferner 
Datum:   12-04-13 16:55

Höfen schrieb:

> Was wollt ihr denn alle hier: Ihr könnt machen was ihr wollt...
> Der nächste Landeshauptmann kommt von der ÖVP und wenn Platter
> absauft, ..........
>
> Würde die Hosp-Liste kippen (unter 8%) dann
> ginge sich was anderes aus - eine echte Veränderung... aber nur
> dann!

dann tu was in Höfen, euer Bürgermeister hat gerade 80% des gemeindegutes an 90 von 1200 Bürgern
verschenkt. da kommt was auf uns zu, der "großzügige" ist auch dabei auf der >>vorwärts liste von Anna Hosp:

zu Anna hosp und außerfern:
http://www.dietiwag.org/phorum_2/read.php?f=2&i=162022&t=162022

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Obr'Grichtler 
Datum:   12-04-13 16:54

Autor: gerhard
Datum: 11-04-13 20:06

Autor: Obr'Grichtler
Datum: 11-04-13 18:03

Autor: Stubaier
Datum: 11-04-13 17:56

Schwarz muss komplett abgewählt werden.

Wenn Vorwärts so blöd ist und die LRin Hosp aufstellt, dann soll Vorwärts eben gleich mit dem Platter untergehen.


Ja hoffentlich!-))))))




lieber obr'gerichtler

wenn das wahr werden würde, geHE ich mit dir wallFAHRTEN!!!!!!!!!!!!!!!!!


Wenn sich das bewahrheitet, ja was ist das dann? Ein Volksentscheid! Den wir zu respektieren haben als Demokraten! Wie jeder andere auch!
Da nützt das Wallfahrten IM Nachhinein gar nichts, denn der Volkseintscheid ist einmal Faktum, egal wie er immer aussieht.
Vielmehr hilft da
.) im Vorhinein informieren
) wenn so viele Listen antreten und klar ist, dass die stimmenstärkste Partei geschwächt werden soll,
ist es nicht ganz zweckmässig, wenn sich "die Kleinen" (und darunter zähle ich auch die SPÖ) "bekriegen", sondern, wenn diese, wenn möglich eine "einheitliche" Linie haben. Sicher werden wir grün und blau (als Beispiel) nicht unter einen Hut bringen, aber haben die kleinen Parteien ÜBERHAUPT keine Gemeinsamkeiten? Ich denke schon! Am ehesten finde ich hier Gemeinsamkeiten zwischen Grüne - SPÖ - Fritz (aber ich kann mich auch irren, mir würde eine solche Mehrheit aber sehr gefallen!)

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: nobody 
Datum:   12-04-13 16:38

Aus der österreichischen Bundesverfassung:

"Österreich ist eine demokratische Republik, ihr Recht geht vom Volk aus!" (nein, es heisst nicht "ihr Recht geht von "den Schwarzen" aus!)

"Vor dem Gesetz sind alle gleich!" (Nein es ist nicht beigefügt:"und die "Schwarzen" "gleicher")


besser kann man es nicht schreiben. diese arrogante partei gehört schon lange abgewählt.


und 16 ist mehr als 20

warum wacht das volk endlich auf?


hosp bitte nicht wählen.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Obr'Grichtler 
Datum:   12-04-13 16:35

Autor: Höfen
Datum: 11-04-13 19:48

Was wollt ihr denn alle hier: Ihr könnt machen was ihr wollt.

Was wir hier wollen? Vielleicht denkst Du 5 Minuten nach, dann weisst Du es:-)) Wirklich, es braucht nicht mehr, als 5 Minuten:-)))

Ja, das ist ja das Tolle, dass wir "machen können, was wir wollen!" Genau das heisst aber auch, dass wir uns gar nichts von den "kohlrabenschwarzen" vorschreiben lassen werden! Das nur zur Klarstellung:-))))

Aus der österreichischen Bundesverfassung:

"Österreich ist eine demokratische Republik, ihr Recht geht vom Volk aus!" (nein, es heisst nicht "ihr Recht geht von "den Schwarzen" aus!)

"Vor dem Gesetz sind alle gleich!" (Nein es ist nicht beigefügt:"und die "Schwarzen" "gleicher")

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: ExExEx 
Datum:   12-04-13 16:17

Das war M.W.s Beitrag.....Und er hat 100%ig recht. Verliert das nicht aus den Augen. Denn Hosp ist schlimmer wie Platter, wenn sie an die Macht kommt. Dann zieht das gelernte System vanStaa ins Landhaus ein. Und sie kommt an die Macht.. mit Hilfe von Opitz-Plörer und Lindenberger. Intern fliegen schon die Fetzn bei denen....:


M.W. auf "akut": Weder Platter noch Hosp! *07.04.2013*

Dafür habe ich nicht wieder fünf Jahre gekämpft und ÖVP-Skandale ohne Ende aufgezeigt, dass jetzt eine ÖVPlerin den Unmut über die Zustände abräumt.

Das System van Staa, dessen zweite starke Säule Anna Hosp war, ist am 8. Juni 2008 abgewählt worden (zur Erinnerung).

Wo war die Frau Hosp die vergangenen fünf Jahre? Wo hat sie sich zu den Skandalen ihrer Partei (vom Lebenshilfe-Skandal bis zum Switak-Skandal, von Wahlkampffinanzierungen der TIWAG bis zu den Jagdeinladungen Platters usw.) je irgendwo geäußert?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: gerhard 
Datum:   11-04-13 20:06

Autor: Obr'Grichtler
Datum: 11-04-13 18:03

Autor: Stubaier
Datum: 11-04-13 17:56

Schwarz muss komplett abgewählt werden.

Wenn Vorwärts so blöd ist und die LRin Hosp aufstellt, dann soll Vorwärts eben gleich mit dem Platter untergehen.


Ja hoffentlich!-))))))




lieber obr'gerichtler

wenn das wahr werden würde, geHE ich mit dir wallFAHRTEN!!!!!!!!!!!!!!!!!



viele tiroler/Innen lassen sich weiter für ein würstchen und ein paar einstudierete pinoccioworte über den tisch ziehen. vermutlich werden wir weiter mit der verd. övp beehrt. die tiroler lernen es nie.
ich warne vor hosp. die ist brandgefährlich. nachdem sie als naturschutzlandesätin ihr unwesen gertrieben hat, wird schlimmes auf uns zukommen. der naturschutz ist bei den schwarzen einen dreck wert.die oppitz plörer und die hosp nehmen sich die kalkkögel vor. drauf wette ich meine steuern, die die övp für ihre wahllügen verschwendet.


und ja, um die macht zu erhalten, werden sie zusammengehen. denen ist jedes mittel für den trog recht. über 10 prozent für hosp betrachte ich schon als brandgefährlich.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Höfen 
Datum:   11-04-13 19:48

Was wollt ihr denn alle hier: Ihr könnt machen was ihr wollt... Der nächste Landeshauptmann kommt von der ÖVP und wenn Platter absauft, dann werden sich die Herren van Staa, Geisler, Mallaun, Bodenseer, Köll u.a. zusammensetzen und einen anderen (der zu ihrem inneren Kreis gehört) nominieren. Ob euch hier der Schöpf dann lieber ist, sei mal dahin gestellt.
Jedenfalls wird van Staa kräftig mitmischen. Dann wird es "stundenlange" Scheingespräche mit Anna Hosp geben - bis man sich einigt und dann ist die gute Anna Landeshauptfrau-Vize - Resort: Gemeinden und Finanzen! (und damit der heimliche Landeshauptmann). Lindeberger wird dann Gesundheits - und Verkehrslandesrat... Wenn sich alles nicht ausgeht mit der "schwarz-gelben<->gelb-schwarzen Koalition" - dann stehen entweder die Freiheitlichen (Priorität 1 wie man hört laut van Staa) mit Rudi Federspiel & Hauser (Sicherheit !!!!!) und/oder die Sozi "Gewehr bei Fuß". Alles andere sind Träumereien!!
Ihr werdet es sehen. Die letzte Wahl wurde durch den Fall "Streiter" wesentlich gekippt. So einen Fall gibt es derzeit (leider) keinen! Würde die Hosp-Liste kippen (unter 8%) dann ginge sich was anderes aus - eine echte Veränderung... aber nur dann!

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Obr'Grichtler 
Datum:   11-04-13 18:33

Jetzt einmal ganz etwas Anderes:


"Traumtänzer", "Wahl zwischen Pest und Cholera" und vieles mehr konnte man/frau lesen, als Reheis zum LH-kandidaten gekürt wurde.

Frage: Weshalb greift ihr denn die gnädigste Frau Hosp mit "Samthandschuhen" an (im Gegensatz zu Reheis?)

Aber ich kann mir ja denken, weshalb: Reheis ist eben ein "Roter" (und kein "Schwarzer")

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Obr'Grichtler 
Datum:   11-04-13 18:03

Autor: Stubaier
Datum: 11-04-13 17:56

Schwarz muss komplett abgewählt werden.

Wenn Vorwärts so blöd ist und die LRin Hosp aufstellt, dann soll Vorwärts eben gleich mit dem Platter untergehen.


Ja hoffentlich!-))))))

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Stubaier 
Datum:   11-04-13 17:56

Schwarz muss komplett abgewählt werden.

Wenn Vorwärts so blöd ist und die LRin Hosp aufstellt, dann soll Vorwärts eben gleich mit dem Platter untergehen.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Werner 
Datum:   11-04-13 16:47

Zurück zum Thema dieses Threads: "Alles außer Hosp und Platter!"

Das ist jetzt, nach der heutigen Ansage, die Hosp als Landeshauptfrau zu nominieren, noch klarer als vorher!

Man kann alles mögliche wählen nur Platter und Hosp ganz bestimmt nicht.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Dr. Christ. Future 
Datum:   10-04-13 20:50

Wie immer ist unser Landeshauptmann Dr. Günther Platter seiner Zeit meilenweit voraus:
Er und sein Team haben für die bevorstehenden ärztearmen Jahre bereits vorgesorgt,
und in Amerika ein paar dieser neuen 3D-Wunderdrucker* bestellt,
womit man problemlos und billig Gelenke und alle möglichen Ersatzteile schnitzen kann.
Die Zukunft hat schon begonnen, und TIROL hat schon wieder die Nase vorn, (um nicht zu sagen OBEN.)
Als praktisches Projekt, hat sich dankenswerterweise der ex-LR u. LHStv. Ferd. E. zur Verfügung gestellt,
dessen Leber nun versucht wird zu "renovieren". ..

Näheres zum Versuch und bisherige Fortschritte F01 unter:
http://derstandard.at/1363707533751/Zukunft-der-Medizin-Organe-aus-dem-3D-Drucker?ref=nl


(end of med.zynical:-)



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Legolok 
Datum:   10-04-13 20:48

Wenn die Hosp wirklich so ein abgefahrenes Politluder ist, dann frag ich mich nur was sich die Oppitz- Plörer dabei denkt?

Oder ist das nur eine Frage der Zeit, bis da zwei erfolgssüchtige Hennen in die Haare geraten, dass es nur so kracht?



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: hermann 
Datum:   10-04-13 20:39

Es scheint sehr viele Leute in Tiro zu geben, die irgendwie Angst vor Dr. Anna Hosp haben. Für mich wäre das eine logische Erklärung für die teilweise nieveaulose Berichterstattung die Untergriffe in diversen Mails und sonstigen Kommentaren. Und wenn ich noch in der Tiroler Tageszeitung heute früh lesen darf, was Anna Hosp so alles falsch gemacht hat, als sie in der Landeregierung "Ära 'Van Staa" tätig war, dann muss ich schon sagen langsam reicht es wirklich Glücklicherweise haben wir noch eine Demokratie wo wir Wähler entscheiden dürfen wer im nächsten Landtag sind und nciht diese billigen Schreiberlinge diverser Blätter die ja alle Experten sind. Und dass der Landeshauptmann nicht vom blöden 'Stimmvieh gewählt wird, dürfte auch ein blinder mit Krückstock wissen. Und wenn Meister Platter seinen Hut nehmen muss, wird es Tirol auch überleben.Seine Parteifreunde haben doch sicher schon einen "Versorgungsjob" für Ihh. Zum Beispiel im Tiwag Aufsichtsrat. Oder im Hypo Aufsichtsrat. So irgendwie

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Medizinmann 
Datum:   10-04-13 18:30

@ gelesen schrieb:
>
> LH Platter sprach: Wir sind gut aufgestellt“ (© Platter)

Komisch, jetzt haben sie doch erst kürzlich, inklusive "Gastgeber" Vinzenz von Zams,
bei dem Galadinner auf der Zugspitze das österreichische Gesundheitssystem angeblich erfolgreich reformiert!

(Böse Zungen behaupten, daß seither der Plansee-Umsatz an Gelenksprothesen drastisch eingebrochen sei ...)



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: gelesen 
Datum:   10-04-13 18:24


>vorwärts Strategie<<

Anna Hosp spricht:

08.04.2013 - 12:24 Während Tirol in jeder Hinsicht "gut aufgestellt ist", wie zuständige Spitzenpolitiker nicht müde werden zu versichern, ist die ärztliche Versorgung im Bezirk Reutte in Gefahr.

LH Platter sprach: Wir sind gut aufgestellt“ (© Platter)
http://www.dietiwag.org/blog/index.php?datum=2011-12-13

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Ex-ÖVPler 
Datum:   10-04-13 16:27

Für mich ist die Anna HOSP das Sinnbild für das schwarze Netzwerk. ArbeitnehmerInnen sind ein notwendiges Übel, alle Macht den Unternehmern und sonstigen Bonzen und schwarzen Seilschaftern.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: esel 
Datum:   10-04-13 15:18

@Autor: Mediokratie at work
Datum: 10-04-13 15:02

Danke noch für den Schattenblick // demanch ist dei O.P. das gleiche verlogene" Luder", mit einem Staud ins Bett legen o Graus, jetzt fehlt nur noch der ehem. Charly Zanon in der Sammlung - soll aber im Burgenland weilen bei Graf Ali oder bei der Roten Bures, wer weiß mehr??

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Inquisition 
Datum:   10-04-13 15:15

@ Anna lfistel schrieb imThread (Kommt die Hosp, oder geht sie wieder?)
Datum: 21-01-13 17:43

> Könnte die stille Sphinx von Schwarzkopf vielleicht einmal klar Stellung nehmen zu ihren Beziehungen,
> Jagdgeschichten und allfälligen sonstigen Verquickungen/Verbindlichkeiten zur sattsam bekannten Schultz-Zone?

> Woanders treten künftige "Volksvertreter" mit einem öffentlichen Hearing & Offenlegung ihrer Verhältnisse an,
> bei uns schleicht man sich still & feige durch den Hintereingang bzw. über die Leiter im Wald auf den Hochstand...

> WIR hören...

... leider immer noch nichts Aufklärendes!
Dafür versteckt sie sich hinter einem gehörgeschädigten Lindenbaum!



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: gelesen 
Datum:   10-04-13 15:07


Dafür durfte heute "eine Frau Schwarzkopf" in der TT lobdudeln über ihre NICHTE - -stolz sei sie -- über die Anni

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Mediokratie at work 
Datum:   10-04-13 15:02

Solche Netzwerke sind nicht mehr handgeknüpft - das sind schon massive Stahlseile!
Jetzt fehlt nur noch der rehabilitierte St. Swittach bei dieser "Hinichen-Partie"!

@ Saggener schrieb am 16-02-13 12:50

> Es gibt jetzt noch einen triftigen Grund, auf gar keinen Fall VORWÄRTS zu wählen:
> Frank Staud, der berüchtigte Ex-Chefredakteur ist (laut Krone von gestern)
> Berater der Liste Lindenberger-Hosp.

@ Hansl schrieb am 02-08-09 08:26 im thread: "Staud gegen Petz"

> Dieser Staud hat es zustande gebracht, dass die Landesrätin A. Hosp mit ihren
> Hofgrundstücken in Osttirol tief in die Sozialkasse des Landeskulturfonds hat greifen können.
> Dies ohne unmittelbare Folgen für sie. Insiderwissen hat die Landesrätin dabei unverschämt
> für sich selber ausgenutzt. Und die Gerichte haben einen Machtmissbrauch der ÖVP festgestellt.
> Die Tiroler Medienorgl TT hat versagt. Deren Chefredakteur war Frank Staud.
> In einer westlichen Demokratie übersteht kein Politiker einen Machtmissbrauch dieser Größenordnung.
> Unter dem Schutz des damaligen CR-Staud der TT konnte das aber passieren.
> Er ist mit der Landesrätin A. Hosp befreundet. Einen Chefredakteur mit einem solchen "Maß",
> den kann man nur fürchten. Egal, wo er sein Unding treiben würde.
> Petz dürfte schon gewusst haben, mit wem er es da zu tun hatte.



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: @bunga+bunga 
Datum:   10-04-13 12:43

@Kitti Kat:<<< Ich frage mich nur warum Sie dazu von den Medien noch nie befragt wurde?

Welchen Medien in Tirol ??? Die schwarze Parteizeitung namens TT ??? Die "unabhängige" KRONE ???



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Kitti Kat 
Datum:   10-04-13 12:40

Ja weiß die Oppitz Plörer denn von den Schweinerein der Hosp wirklich?
Wenn ja, dann ist für mich diese Frau leider auch nicht mehr ok!
Ich frage mich nur warum Sie dazu von den Medien noch nie befragt wurde?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: ObrG'richtler 
Datum:   10-04-13 11:52

Headline des "Profil" seinerzeit:

"Mobbing: Ein Agrarbeamter wollte den Raub von Grund und Boden stoppen"
http://www.profil.at/articles/1021/560/269773/mobbing-ein-agrarbeamter-raub-grund-boden

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Winchester Cathedral 
Datum:   09-04-13 18:40

@ Legolok schrieb:

> Na, mama, jo was schaut denn die Hosp auch ins Burgenland?
>
Ich denke, sie war dort (wie auch Hr. Switak) in Luising des Öfteren zu Gast bei diesem jovialen Herrn:
http://derstandard.at/1234508300280/Luising-Der-Patriarch-aus-dem-Suedburgenland?seite=2
http://imgl.krone.at/Bilder/2012/03/24/Mensdorff-Pouilly_Der_Ruf_ist_eh_im_Arsch-Krone-Interview-Story-315995_476x268px_1_9ZjueVMEDyVKA.jpg



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Legolok 
Datum:   09-04-13 18:15

Na, mama, jo was schaut denn die Hosp auch ins Burgenland?

Brauchen mir Tiroler nit, mir brauchen auch keinen Dollfuß von de deppeten Wianer, dafür halten wir uns an neitralisierten Grachtentaucher, um unsere Festlanddemokratur zu halten, jo wos.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Obr'Grichtler 
Datum:   09-04-13 14:58

Anmerkung:


Falls es zu einer solchen Koalition kommen sollte, erwartet uns einiges, siehe

http://www.recherche-west.net/info.php

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Obr'Grichtler 
Datum:   09-04-13 14:55

@ibk

die brauchts ja ganz notwendig, sonst gibt es keine koalition zwischen vp-vorwärts-blau-((((((((((((((


Wie meinte doch einmal die Innsbrucker Bürgermeisterin?


Sie „hat ihre Chance gehabt. Sie hat sie vertan. Sie hat sie versemmelt.“ (© Christine Oppitz-Plörer)
quelle: dietiwag.org

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Ibk 
Datum:   09-04-13 13:27

haha, die fpö als referenz für anstand :D

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: read 
Datum:   09-04-13 12:25

their instinct is just to the hip=


http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20080625_OTS0084/hofer-tirolerin-hosp-als-ministerin-verhindern

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Gran Turismo 
Datum:   09-04-13 12:16

" Happy the people whose ANNAls are blank in history books!" (Thomas Carlyle)

Unvergessen wird uns allerdings der "hingerotzte Sager" von Landesrätin AnnaHosp in Richtung Burgenland bleiben:

> "Wenn Sie burgenländische Häuser angeschaut haben, wissen Sie, was bei denen Haus heißt.
> Das ist bei uns eine bessere Garconniere. Wenn man sieht, wie die Menschen dort gekleidet sind
> und was sie für Fahrzeuge haben, dann glaube ich, wissen wir, dass wir in Tirol doch im Schnitt
> sehr gut zu leben haben" (16.09.2005)

Nun, mittlerweile wissen wir ja über die Immobilien+Fuhrpark-Standards von Ihr und Ihresgleichen besser Bescheid.
Da kann in Pannonien höchstens Freund Graf Ali's Schloss + sein Range Rover mithalten!
WIR sind ja schließlich wer ...

Hat aber damals böse Wellen geschlagen:
http://derstandard.at/2177102
http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20080625_OTS0084/hofer-tirolerin-hosp-als-ministerin-verhindern

Hat zufällig jemand das Audio-File dazu, oder einen link?
(war ja schon akustisch ein Hochgenuß!)



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Ibk 
Datum:   09-04-13 11:45

Ach so ein Scheiß. Mir ist die politische Diskussion ja grad wurscht, aber so plumpe Deutungen von komplexen und zusammenhängenden Dingen wie Körpersprache mir verschränkten Armen bedeutet dies oder jenes. In dem Forum sind ja doch normal Menschen unterwegs die a bissl mitdenken, das auf sowas "rumgehackt" wird zeigt wohl welches Geistes Kind der Urheber solcher Beiträge sein muss.

Körpersprache wirklich lernen, net irgendwelche Schnellsieder BFI Kurse machen und dann so dämlich dahertrompeten... Und jetzt wahrscheinlich noch mit nem Internet-Link den "Gegenbeweis" antreten. Himmel hilf, mit wundern die Wahlergebnisse echt nicht mehr...


> Eine Haltung mit verschränkten Armen bedeutet
> „Körpersprachlich“: Geh weg von mir, laß mich in Ruhe, ich bin
> nicht bereit mit dir zu kommunizieren, ich versperre mich vor
> dir, ich will mit dir keinen Kontakt aufnehmen – also
> verschwinde!
> Charakteristisch für Anna Hosp (Überheblich, dekadent,
> beleidigend, …)Lang Wei Leeg schrieb:
>
> > Photoshop schrieb:
> >
> > > Hab mir grad einmal die Kandidatenlisten der Porsche-Partie
> > angeschaut,
> > > und zu meiner Verblüffung gemerkt, das sind ja lauter
> > "verschränkte ARME!":
> > >
> > >
> >
> http://www.vorwaerts-tirol.at/vorwaerts/index.php?navi=111&gname=Bezirk+Innsbruck
> > >
> >
> > Stimmt (großteils auch bei den anderen Bezirken)!
> > Das ist ja fast eine GmbH - "Gesellschaft mit beschränkter
> > Haltung"...
> >

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: ok 
Datum:   09-04-13 11:20

elisabeth lederwasch schrieb:

> @ verschränkte Arme ..
>
> uuuuuuuups! Stimmt!
> Das schaut ja arg aus und kommt blockigbockig ..



>>>> ebenso bei den drei Mädels (ibk, ku, lz) der liste Fritz

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: pizi 
Datum:   09-04-13 10:38

..zum Thema Skiunfall im Pitztal von Trainer Gstrein...

..die TT hat den Notweg heute im Artikel verschwiegen --- billigste Zeitungaufmache, die Hauptsache eine Seite bezahlte PR von Platter´s "area 47" und die AMA mit der Billigwerbung

Autor: pizi
Datum: 08-04-13 21:19

++vorwärts+++ Anna Hosp hat alles durchgedrückt, auf Kosten der Natur und zweifelsfrei ohne Hirn für die nachkommende Menschheit. Der Partei und der Wirtschaft wurde gedient, die Jahre vergehen und aus der schwarzen Python wird eine gelbe Ringelnatter. Die Seilschaften werden hoffentlich nicht versiegen, so kann nach der Wahl alles wieder aktiviert werden. Das hoffen auch Ihre Miststreiter vom VP Lagerfeld.

Zu diesem Zeitpunkt der umstrittenen Entscheidung wurde genau wie jetzt in Ischgl - alles SCWARZ gebaut.

http://www.alpenverein.at/portal/natur-umwelt/home/topnews/00000001_pitztal.php

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: back to the glacier 
Datum:   09-04-13 10:11


Dear Ann
hope you doing to the natural

VP -- Post 2008 (Anna Hosp & Anton Mattle)

PRESSEAUSSENDUNG
Nr. 7 / 04.02.2008
RÜCKFRAGEHINWEIS:
Mag. Manuela Rainalter – Öffentlichkeitsarbeit Tiroler Volkspartei Landeck | Malserstraße 41 | 6500 Landeck
Tel. 0664 / 83 978 67 | E-mail: m.rainalter@tiroler-vp.at | www.tiroler-vp.at
LR Anna Hosp absolvierte Großprogramm in Landeck
Volle Unterstützung für das Kaunertal
Die Thematik Kaunertal schwang den ganzen Tag in den Unterhaltungen mit. LA Mattle
stellte klar: „Wir stehen hinter der touristischen Entwicklung des Kaunertals und werden von
Landesseite die Entwicklung in eine positive Richtung mit all unseren Kräften unterstützen“.
LR Hosp ergänzt: „Das Kaunertal hat außer dem Tourismus wenig Alternativen für eine
positive Zukunftsperspektive“, deshalb sichert auch sie die Unterstützung des Landes in
diese Richtung zu. „Das Kaunertal ist im Gegenteil zu anderen Gletscherregionen eine
benachteiligte Region“, erklärt Mattle. „Alle anderen Gletscherregionen haben brutto 500
Hektar Gletscherfläche. Das Kaunertal etwa nur 200 Hektar“. FAZIT: „Die Entwicklung im
Kauenrtal muss eine touristische sein, die über den Bau einer Ausflugsbahn hinausgeht“, so
Mattle weiter.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Kiebitz 
Datum:   09-04-13 10:09

Hosp und van Staa haben Absprachen getroffen wie man hört. Ist irgendwie naheliegend - denn die beiden verbindet extrem viel. Alles Scheinkämpfe was hier veranstaltet werden. Aber es funktioniert wenn nicht bald was auftaucht wie damals beim Ex Landesrat Konrad Streiter. So schwarz wie Tirol dann wird, war Tirol seit Wallnöfer nicht mehr. Denn auch mit Rudi Federspiel wird schon gesprochen: ÖVP-Vorwärts-FPÖ! Das ist und war der Wunsch vieler. - Dirigent: vanStaa! Natürlich ohne Platter.. das ist dann erfüllte Rache! Es wird doch nicht irgednwer glauben, dass die Hardliner der ÖVP jemand anderen ans Ruder lassen. dann opfern sie eben den Platter, koalieren mit der Hosp und holen sich den Federspiel / Hauser ins Boot....

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: History Agraria 
Datum:   09-04-13 09:54

Auf dieser vorwärts?Liste findet sich ja manches Gesicht, das seine Karriere schon hinter sich hat.
Ein recht bunter Vogel hat sich da auf Platz 20 eingefunden: Hanns-Peter Adami (60),
ein wahrer 1000sassa, der als MILFORD-Manager später als GF zur AgrarMarketingTirol stieß, und dort von 96-04 Toni's Feinkostladen samt Ranzen betrieb. Seither geistert er eher unstet durch allerlei Branchen (von Sun-Systems, bis Erber Brände/Golden Secrets über eine eigene Vertriebsfirma "Tiroler Naturgut Adami GmbH).
http://www.tirolernaturgut.at/

Eben immer schön flexibel, solche geschmeidige Leute braucht die Anna und "das Land"!
Ein großer Verbinder, Netzwerker und Clubfreund war er auch immer, so wie hier bei Reinhold Karners inzwischen bankrottem Wirtschaftsclub: (Lindenberger auch schon dabei!)
http://www.yasni.de/ext.php?url=http%3A%2F%2Fwww.wirtschaftsblatt.at%2Farchiv%2Ftalk%2Fdie-grosse-wirtschaft-in-tirol-72503%2Findex.do&name=Peter+Adami&cat=filter&showads=1

Riecht halt in dem muffigen Land immer alles gleich nach "Klüngelwirtschaft":
von Adlerrunde, über Wiltener Kreis, "Frau in der Wirtschaft", und, und, ....
(Hauptsache organisiert und schön steuerbar!)



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: elisabeth lederwasch 
Datum:   09-04-13 06:47

@ verschränkte Arme ..

uuuuuuuups! Stimmt!
Das schaut ja arg aus und kommt blockigbockig ..

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Ötztaler 
Datum:   08-04-13 22:44

Eine Haltung mit verschränkten Armen bedeutet „Körpersprachlich“: Geh weg von mir, laß mich in Ruhe, ich bin nicht bereit mit dir zu kommunizieren, ich versperre mich vor dir, ich will mit dir keinen Kontakt aufnehmen – also verschwinde!
Charakteristisch für Anna Hosp (Überheblich, dekadent, beleidigend, …)Lang Wei Leeg schrieb:

> Photoshop schrieb:
>
> > Hab mir grad einmal die Kandidatenlisten der Porsche-Partie
> angeschaut,
> > und zu meiner Verblüffung gemerkt, das sind ja lauter
> "verschränkte ARME!":
> >
> >
> http://www.vorwaerts-tirol.at/vorwaerts/index.php?navi=111&gname=Bezirk+Innsbruck
> >
>
> Stimmt (großteils auch bei den anderen Bezirken)!
> Das ist ja fast eine GmbH - "Gesellschaft mit beschränkter
> Haltung"...
>

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Lang Wei Leeg 
Datum:   08-04-13 14:18

Photoshop schrieb:

> Hab mir grad einmal die Kandidatenlisten der Porsche-Partie angeschaut,
> und zu meiner Verblüffung gemerkt, das sind ja lauter "verschränkte ARME!":
>
> http://www.vorwaerts-tirol.at/vorwaerts/index.php?navi=111&gname=Bezirk+Innsbruck
>

Stimmt (großteils auch bei den anderen Bezirken)!
Das ist ja fast eine GmbH - "Gesellschaft mit beschränkter Haltung"...



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Photoshop 
Datum:   08-04-13 14:06

Hab mir grad einmal die Kandidatenlisten der Porsche-Partie angeschaut,
und zu meiner Verblüffung gemerkt, das sind ja lauter "verschränkte ARME!":

http://www.vorwaerts-tirol.at/vorwaerts/index.php?navi=111&gname=Bezirk+Innsbruck



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Porsche 
Datum:   08-04-13 12:19

das Ehepaar Buchberger fährt in der Klinik standesgemaess im Porsche vor.

Er ist Medizinischer Direktor der TILAK und Prokurist, sie ist Direktorin am Ausbildungszentrum West der TILAK.

Tja, bei dem Fuhrpark der TILAK-Chefs ist halt kein Geld mehr uebrig fuer eine ordentliche Bezahlung der Aerzte.

Ausserdem: auch die Frau Hosp faehrt ja im Porsche zur Jagd. Und Frau Buchberger ist ja Spitzenkandidatin von „Vorwaerts Tirol“, das Ehepaar Buchberger Intim-Freunde von Frau Hosp.

„Vorwaerts Tirol“ sollte wohl besser „Vorwaerts Porsche“ heissen.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Grüne Spinnerin von hoppala 
Datum:   08-04-13 11:37

Als Naturschützerin sind für mich diese Parteien eine Katastrophe und abzulehnen.
Aushebelung von Natura 2000 Gebiete, Söller Wiese ,Isel, Trockenrasen Fließ an der Kippe, Kalkkögel, Obernberger See an der Kippe, Piz Val Gronda, Wilde Krimml und weitere schwere Verluste
Mit Hosp fallen die Kalkkögel. Oppitz Plörer will sie entern. Der Piz Val Gronda
Mit Platter und Hosp geht es den Restnaturjuwelen an den Kragen. Hörl verrichtet ganze Arbeit. Die Berge gleichen alpe de Huez.
Die Gier nimmt keine Ende
Weiß die ÖVP von der EU Zugehörigkeit ? Nöö, man fährt auch da geschickt drüber und verzögert.
Tirol wohin gehst du ?
hoppala ,wo san ma da

http://www.dietiwag.at/img2/korruption_abwaehlen.jpg

weitergeben ist pflicht

Tirol UWD Schattenliste- sehr wenig Arbeit ,aber es geht nichts weiter, warum wohl ?

108
Erweiterung des Gebiets AT3301000 „Hohe Tauern,
Tirol“ / Bergmähwiesen südlich des Nationalparks
109
Gletscherfluss Isel und Zubringer
110
Tiroler Bergmähder
111
Hänge des Piz Val Gronda und Alluvionen
des Vesilbachtals
112
Oberinntal
113
Haldensee
114
Vorkommen des Breitrandkäfers
(Dytiscus latissimus)
bei Seefeld
115
Vorkommen des Gekörnten Bergwald-Bohrkäfers
(Stephanopachys substriatus)
bei Nikolsdorf / Lienz
116
Vorkommen des Gekörnten Bergwald-Bohrkäfers
(Stephanopachys substriatus)
bei St. Veit im
Defereggental
117
Standort des Rothalsigen Düsterkäfers
(Phryganophilus ruficollis)
in Nordtirol
118
Standort des Blauschillernden Feuerfalters
(Lycaena helle)
in Tirol
119
Riatsch bei Nauders

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Hmh 
Datum:   08-04-13 10:22

team schrieb:

> und dann das noch..
>
> Wahlkampf fordert erstes Opfer:
> http://www.österreich.at/nachrichten/Brutaler-Wahlkampf-fordert-erstes-Opfer/100237472

Guter Beitrag!
Auszugszitat bezüglich des damaligen Status von Innenminister Platter:

"Platter stürzt ab
Dramatisch abgestürzt ist Innenminister Platter, dem die Wähler den Vertuschungs-Skandal im Innenministerium anlasten. Der bald via U-Ausschuss gegrillte Polizei-Minister stürzt um 9 Prozent auf minus 20 Prozent ab und holt VP-Schlusslicht Kdolsky (– 27 %) fast schon ein. "

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Solidarnosc' 
Datum:   08-04-13 10:03

JA,
Fairstärkung für Tirol:

MASERATI für ALLE !



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Good Morning, Vietnam! 
Datum:   08-04-13 08:05

Des einen Leid, der anderen Freud!

Somit ist ja der Weg frei für unsere "Retterin in der Not" Hos/p/i/anna !
Günther, iatz werd's ernst, magst noch schnell an NLP-Crashkurs belegen,
sonst schaugst in den Auspuff ...

Gute Besserung dem "Maroden" Herrn D.I. L.,
(ist vielleicht auch besser, das Stahlgewitter der passionierten JägerIn zu vermeiden)



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: team 
Datum:   07-04-13 21:56

und dann das noch..

Wahlkampf fordert erstes Opfer:
http://www.österreich.at/nachrichten/Brutaler-Wahlkampf-fordert-erstes-Opfer/100237472

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: team 
Datum:   07-04-13 21:50


wie in alten Zeiten ....2008, dort konnte er noch Asyl in Tirol anmelden...

http://www.oe24.at/oesterreich/politik/Regierung-stuerzt-ins-Umfrage-Tief/257535

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: team 
Datum:   07-04-13 21:46

oje

Schaut nicht gut aus Herr LH Platter....
http://kurier.at/politik/inland/landtagswahl-tirol-platters-kampf-um-den-machterhalt/7.335.938

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: fritzarbeit 
Datum:   07-04-13 20:40

http://www.listefritz.at/buergerforum-downloads/viewcategory/3

Platter ganz oben und die Liste Fritz hat die Stiefelknechte samt Platter >vorwärts< getrieben!

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: gletscherrückblick 
Datum:   07-04-13 19:48

@gletscherfloh



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: gletscherfloh 
Datum:   07-04-13 19:19

Maliawaahusthust

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Tirolkotzer 
Datum:   07-04-13 18:32


Danke - so wars auch gemeint!Obr'Grichtler schrieb:

> @Tirolkotzer
>
>
>
> Ja früher war wählen noch pflicht (ja sogar strafbar)
>
>
> An die Wahlpflicht kann auch ich mich noch erinnern. Dass aber
> das Wählen strafbar war, war mir nicht geläufig.
> Strafbar war viel eher das Nichtwählen.



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Obr'Grichtler 
Datum:   07-04-13 18:07

@Tirolkotzer



Ja früher war wählen noch pflicht (ja sogar strafbar)


An die Wahlpflicht kann auch ich mich noch erinnern. Dass aber das Wählen strafbar war, war mir nicht geläufig.
Strafbar war viel eher das Nichtwählen.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: hosp=platter 
Datum:   07-04-13 18:02

@Autor: hermann
Datum: 07-04-13 16:14

S.g. Herr Hermann, es mag einiges stimmen, aber meine Stimme und die meiner Bekannten in meiner Umgebung haben für dieses "undurchsichtige Frauenzimmer" kein "Hacken-Kreuz" übrig, sie hebelte das demokratische Verständnis in IHRER Amtszeit mehrmals unumstritten aus, FAIRhalber
zugunsten ihres EGOS, ihrer Ideolgie all in VP Kampfsitten; ihre moralische und politische Vorgehensweise beim Erbhofverkauf in Osttirol rückte ihre Geisteshaltung ins zentrale Licht, etc, etc.

Jetzt sich hinstellen und das FAIRändern promulgieren, ist ein reinrassiger Hilfeschrei wieder an die Pfründe der Macht zu gelangen. Sie hatte wirklich (gem. M.W.) ihre Chance, eine zweite wird hoffentlich spärlich ausfallen; ein Gut-Mensch mit Charakter und Anstand würde sich sowieso dieses Misttreten via Saustall ÖVP zum gelben Hühnerstall klein vp nicht antun. Der billige ROTE Ministrant Lindenberger FAIRmacht wie gewohnt sowieso allen Blödsinn mit, mehr kann man von seinem sozialen Gewissen nicht erwarten!

http://derstandard.at/2957225 (die TT hat in dieser Sache nichts berichtet)?

Tirol: Unmut bei Verwaltungsrichtern
Redaktion, 16. Juli 2007, 11:47

--------------------------------------------------------------------------------
Miserable Stimmung im Tiroler Verwaltungssenat wegen Novelle
Innsbruck - Nach der umstrittenen Novelle zum Unabhängigen Verwaltungssenat (UVS) in Tirol, die auf Antrag von VP-Landesrätin Anna Hosp von ÖVP und SPÖ beschlossen wurde, kommt das Gremium nicht zur Ruhe. Mehrere UVS Richter, die aus Angst vor Schikanen nicht genannt werden wollen, zeigen sich sehr verärgert und berichten von einer deutlich zum Schlechteren gekippten Stimmung im Verwaltungssenat.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Beat-Höfen 
Datum:   07-04-13 18:00

Liebe Leute... Wer weiß etwas? In einer illustren (Polit-)Runde im Innsbrucker Stiftskeller, wurde spekuliert was an dem Gerücht wahr ist, dass sich Lindenberger & und das Damendoppel Hosp-Oppitz bereits voll in den Haaren liegen.Grund: Hosp wurde voreilig als Landeshauptfrau präsentiert und andere kleinere Machtkämpfe... Und der Eberle würde gern alles auf den Tisch legen, was ihnen da von VORWÄRTS vorgeworfen wird.... und wo und wie stark seine Anna da involviert war...

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Knecht an der Tastatur 
Datum:   07-04-13 16:52

@ Lächerlich:

Gratuliere zu Ihrem großzügigen Auftraggeber!
Zahlt am Wochenende wohl das doppelte Zeilenhonorar:
10 Postings am SamSon auch nicht schlecht - gehen sich wieder ein paar Bier aus am analogen Stammtisch?



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Lächerlich 
Datum:   07-04-13 16:39

also ich glaube viele Parteien würden sich wünschen mit 41 % der Stimmen aus der Bevölkerung "ABGEWÄHLT" zu werden ;)

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Obr'Grichtler 
Datum:   07-04-13 16:36

@hermann:


Ich finde sie soll ihre Chanche haben, den es kann nur besser werden.


Das finde ich nicht! Denn sie hatte ihre Chance schon! Unter LH van Staa falls Sie sich erinnern!
Genau diese Personen wurden bei der LTW 2008 abgewählt! Und nun will man/frau ein Wahlergebnis immer noch nicht zur Kenntnis nehmen, oder wie?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: hermann 
Datum:   07-04-13 16:14

Ich lass mir als Wähler wirklich nicht vorschreiben, welcher Gruppierung ich die Stimme gebe. Nachdem ja laut dieser Plattform LH Platter eh nichts recht machen kann. ist es schon verwegen sich jetzt noch auf Anna Hosp einzuschiessen. Haben sich die abgehobenen Bonzen von der ÖVP eigentlich mal überlegt, wie es ist wie es ist ? Dass so viele Listen zur Landtagswahl antreten ? Dier Ursache dafür dürfte unter anderem bei LH Platter und seiner ÖVP Murkspartei liegen. Wir arbeiten für Tirol darf ich auf scheusslichen gelben Plakaten lesen, äh was ist den die Bilanz dieser Landesregierung ? Agrarfrage ungelöst , Hypo Tirol 250 Mio gesponsert damit der Laden nicht flöten geht. Rettungsgesetz äh da fehlen derzeit ja nur schlappe 23,5 Milliönchen die locker lässig vom Finanzlandesrat Platter überwiesen wurden. Ah ja Zusatzleistungen die nicht in der Ausschreibung waren, Hallo geht's noch. Dann der Neubau des MCI soll 80 Mio kostet bis der Protzbau fertig ist, müssten es sicher 100 Mio sein. "Stemmt das Land alleine". "Denn Tirol ist ja gut aufgestellt". Und was Anna Hosp anbelangt, sie zieht offensichtlich bei der Tiroler Bevölkerung. Und davor hat speziell Platter eine Heidenangst. Ich finde sie soll ihre Chanche haben, den es kann nur besser werden. Und eine Regierungsmehrheit wird sich sicher auch finden lassen. Wir haben doch eine Demokratie wieso wird nicht mal was anderes probiert, als der bisherige Rot/Schwarze Saftladen ?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: gletscherrückblick 
Datum:   07-04-13 15:49



rückwärts << fairarschen


Es gibt ja einen Spitzenkandidaten aus dem Kaunertal (Bezirk Landeck), bei einem tollen Wahlergebnis können sich die Landecker neben den Kraftwerksbauten auf etwas Neues freuen!

Hosp: "Maßvolle Erweiterung" (gipfeltreffen.at 2006) für den Ausbau auf die Weißseespitze

Die zuständige Landesrätin Anna Hosp spricht von einer maßvollen Erweiterung. Die Grenzen der Ruhegebiete in den Bereichen Stubaital, Zillertal, Serles-Habicht-Zuckerhütl und Ötztal-Pitztal würden erweitert. Als Ausgleich zu den Skigebietsprojekten sei eine Erweiterung der bestehenden Schutzgebiete unverzichtbar. Die Schutzgebiete würden daher im Verhältnis zu den möglichen Skigebietserweiterungen fast um das Doppelte wachsen.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Kalkkögel 
Datum:   07-04-13 15:43

@ Mini-Cooper-Countryman* schrieb:

> @ Retrograder Amnesist schrieb:
> > Naja @Mini-Cooper, an einem "Smal P...s" bei sich wird dös
> Annerl net leid'n, vllt. an 'am Mangel ...! :-)))))))))
> >
> Bist Du Dir da wirklich "sicher"? - Ich nicht!
> (Wir hatten ja auch schon mal WeltmeisterInnen ...)
> Hab aber noch ein paar schöne "Potenz-Prothesen" gefunden:
>
> http://iamabitch.com/wp-content/uploads/2011/01/porsche1.png
> http://heikoseifert.de/wp-content/uploads/2009/12/sta-tt-6.jpg
>

MIT der Anna fahrt ihr Auto-Fetischisten dann so ins Gelände:
http://www.flickr.com/photos/phantomcheg/468841918/


* PS: wird der (gekappte BMW-) Kübel nicht eh bei Stronach/MAGNA gebaut?



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: minibauer 
Datum:   07-04-13 14:39

http://www.fuer-innsbruck.at/2012/03/dr-anna-hosp/

da war sie noch selbstständig (beruflich) und auf platz 45 bei der innsbrucks BM O.P.,

windig ist sie allemal, gelernt bei der VP, sie wohnt jetzt im bezirk reutte, dann wieder in IBK, sie wechselt ihre unterhosen in windeseile, mit 47 lebensjahren gerade mal 5 jahre davon in der privatwirtschaft untergekommen, feine jagdgesellschaft, oder?

so beschreibt sie ihren Werdegang:

Nach Abschluss ihres Jus-Studiums erfolgte 1991 der Eintritt in den Landesdienst, wo sie in verschiedenen Abteilungen (wie zB Wasser- & Energierecht; Verkehrsrecht; Eisenbahn- und Seilbahnrecht; Straßenrecht) tätig war. Das erste Mal sie dann 1995 direkten Kontakt mit der Politik, als sie zur Büroleiterin von Ferdinand Eberle bestellt wurde. Von 2003 bis 2008 gehörte Anna Hops der Tiroler Landesregierung an, ehe sie Mitte 2008 in die Privatwirtschaft wechselte.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Don Vito Corleone 
Datum:   07-04-13 14:31

AUFPASSEN. LECHAUEN,KALKÖGEL,ISEL, ihr Ziel erreicht PIZ VAL GRONDA -damals Naturschutz-LR Anna Hosp wurde das Projekt vorgestellt. Sie meint: „Es geht ...
JAP unsere Naturschutzlandesräte/INNEN könnst alle auf dem Mond schießen. Da könnens wenigstens nichts anstellen.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Beislhur 
Datum:   07-04-13 14:25

Bruhahahahahahahahaha! Den Begriff "demokratischer Prozess" im Zusammenhang mit der ÖVP zu nennen, ist wohl nicht Ihr Ernst, oder???



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: minibauer 
Datum:   07-04-13 14:23


...wenn der UNTER den OBER sticht, gewinnt die VP - TIROL, salwohl




http://www.dietiwag.at/img2/jagdeinladungen_schultz_545.jpg

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: minibauer 
Datum:   07-04-13 14:14

http://www.dietiwag.at/img2/tirol_ist_oben.jpg

.. wer bekommt die VP- STIMMEN?.... DER oben oder



....DIE unten

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Mini-Cooper-Countryman 
Datum:   07-04-13 13:35

@ Retrograder Amnesist schrieb:

> Naja @Mini-Cooper, an einem "Smal P...s" bei sich wird dös Annerl net leid'n, vllt. an 'am Mangel ...! :-)))))))))
>

Bist Du Dir da wirklich "sicher"? - Ich nicht!
(Wir hatten ja auch schon mal WeltmeisterInnen ...)
Hab aber noch ein paar schöne "Potenz-Prothesen" gefunden:

http://iamabitch.com/wp-content/uploads/2011/01/porsche1.png
http://heikoseifert.de/wp-content/uploads/2009/12/sta-tt-6.jpg



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Don Vito Corleone 
Datum:   07-04-13 13:29

Hosp und Platter, schickt sie nach Sizilien oder Nordkorea


http://www.youtube.com/watch?v=nZhzAulOMrU

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: M.W. 
Datum:   07-04-13 12:59

@ Lächerlich

Anna Hosp gehört mit zu den Verursachern der Pleite der ÖVP, die ich van Staa 2008 und Platter für 2013 bereitet habe. Sie darf nicht jetzt zu den Gewinnern zählen.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Ex-ÖVPler 
Datum:   07-04-13 12:49

M.W., du hast vollkommen recht. Diese Anna Hosp hatten wir schon einmal und sie ist mehrmals unliebsam und total selbstsüchtig aufgefallen, ganz genau so, wie das die ÖVPler in ihrer Allmacht zu handhaben pflegen. Ein Musterbeispiel ist der ehemalige LH-Stellvertreter und jetzige Aufsichtsratspräsident der volkseigenen TIWAG namens Eberle, die von ihm und den Maderschen als ihr Eigentum angesehen werden.Hosp, danke nein.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Lächerlich 
Datum:   07-04-13 12:36

MW: Anna Hosp gehört mit zu den Verursachern der Pleite der ÖVP, die ich van Staa 2008 und Platter für 2013 bereitet habe. Sie darf nicht jetzt zu den Gewinnern zählen.

Eine sehr selbstherrliche und anmaßende Aussage..... Mann sollte das Bärenfell nicht schon vor der Jagd aufteilen ;)


Aber schon interessant das manche hier im Ernst glauben einen demokratischen Prozess getrieben aus unerklärbaren Hass beeinflussen zu können.....

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Retrograder Amnesist 
Datum:   07-04-13 12:31

Naja @Mini-Cooper, an einem "Smal P...s" bei sich wird dös Annerl net leid'n, vllt. an 'am Mangel ...! :-)))))))))


Mini-Cooper schrieb:

> @ Murdoch Hans schrieb:
> >
> > ein Fehler hat sich in ihrem Artikel eingeschlichen. Frau
> Hosp fährt Maserati und diesen in hellblau.<
>
> Tatsächlich? Auch schon wieder die Fahnen/Pferde gewechselt -
> unter Vollgas/Galopp? (und nicht einmal in GELB?)
> Ändert aber nichts an ihr/seinem genetischen "Grundproblem":
>
> http://www.kraftfuttermischwerk.de/blogg/wp-content/uploads2/2012/03/tumblr_m06dfsBPVA1qiqf01o1_500.jpg
> http://d2tq98mqfjyz2l.cloudfront.net/image_cache/1360014097842182.jpg
>



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: mutiger Tontaubenschießer 
Datum:   07-04-13 11:42

Aber hallo, wenn ich Hosp unterstütze, gebe ich Platter die Stimme. Die schwarze Bande sieht ihre Felle davonschwimmen, deswegen wollen sie mit dieser Täuschung das Volk in die Irre führen.
Nach den Wahlen werden sie sich in rührenden Szenen sich die Hände reichen und das allerallerbeste dem Volk versprechen. Alles wie gehabt. Ein paar Tränen über eiskalte Wangen wird es auch geben.
ÖVP Frau/Mann sei Dank !



Jeder Natur und Umweltfreund überlege sich die Stimme für Platter und Hosp gut. Dann fallen die Kalkkögel, die Isel und der Obernbergersee. Nur der Pupp sieht es naturgemäß anders.

Da es immer mehr Vegetarier und Veganer gibt, die Mitteilung, Platter und Hosp sind leidenschaftliche Jäger, sie gehen nicht mit der Kamera auf Jagd, wie ihr es gerne sieht.


Was passiert dann mit Jagdeinladungen ?








http://www.dietiwag.at/img2/korruption_abwaehlen.jpg

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Graf Schasenthein 
Datum:   07-04-13 11:31

M.W. ist auch hier inhaltlich beizupflichten. Hosp und Lindenberger sind eine Moglpartie die nochmals zum Trog wollen, andere Alternativen gibts für diese Herrschaften wie man sieht, keine. In der Privatwirtschaft reichts nicht, für den Landtag allemal.
Meine große Befürchtung: das "Wahlvolk" lässt sich wieder einmal blenden. Woher sollen sie sich informieren bei diesem Medienangebot: ORF-Kriegkofferfunk, TT, Bezirksblätter, Kronenzeitung.. da kann nach menschlichem Ermessen nur ÖVP/Vorwärts und SPÖ herauskommen.
Was noch schlimmer erscheint: es tummeln sich auf allen Listen überwiegend menschliche und berufliche Versager und eine Menge Käuze und Jasager, was soll da schon herauskommen?
Die Wähler sind dennoch zu bedauern, aufgrund der jahrzehntelangen Gehirnwäsche sind sie so wie sie wählen.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Mini-Cooper 
Datum:   07-04-13 11:14

@ Murdoch Hans schrieb:
>
> ein Fehler hat sich in ihrem Artikel eingeschlichen. Frau Hosp fährt Maserati und diesen in hellblau.<

Tatsächlich? Auch schon wieder die Fahnen/Pferde gewechselt - unter Vollgas/Galopp? (und nicht einmal in GELB?)
Ändert aber nichts an ihr/seinem genetischen "Grundproblem":

http://www.kraftfuttermischwerk.de/blogg/wp-content/uploads2/2012/03/tumblr_m06dfsBPVA1qiqf01o1_500.jpg
http://d2tq98mqfjyz2l.cloudfront.net/image_cache/1360014097842182.jpg



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Kläffer 
Datum:   07-04-13 10:53

Wird gegen Hosp nun ermittelt oder ist das alles schon verjährt?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Axamer Gigl 
Datum:   07-04-13 10:51

hosp und platter sind pest und cholera für unsere restnaturjuwele. pupp sieht es naturgemäß anders. derr nagl sitzt in der axamer lizum ag. ziel ist es mit hilfe der oppitz plörer und bekannten bauunternehmen die kalkkögel zu erschließen. bussi moch ma schon,stellts mi lei auf,werde aufgeweicht ,dann gemman baggi baggi holen. wir kämpfen ums wirtschaftlich überleben. tralala
http://www.firmenabc.at/axamer-lizum-aufschliessungs-aktiengesellschaft_ESS

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Tirolkotzer 
Datum:   07-04-13 10:47

Ja früher war wählen noch pflicht (ja sogar strafbar) , als man wußte das in Tirol die ÖVP schon mangels anderer Parteien gewählt werden wird.
Als sich hier das Blatt gewendet hat, war die geringe Wahlbeteiligung zwar eine enorme Schwächung der Demokratie, aber bis zum heutigen Tage wurde dieser Protest nicht dem richtigen Stellenwert entsprechend, gewürdigt und von der Presse entweder totgeschwieden, oder so nebenbei erwähnt!

Hier liegt nun aber ein enormes Potetial, denn diese Protestnichtwähler, haben nun wenn sie wählen gehen, das erste Mal die reale Chance, dass es zu einerm fundamentalen Änderung kommt!

Aber wie die meisten von diesen überhaupt ansprechen, wenn die ganzen Medien korrumpiert darniederliegen?

Wenn es aber nicht Listen wie die Liste Fritz gäbe, dann müsste man auch diesmal zu Hause bleiben?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Murdoch Hans 
Datum:   07-04-13 10:36

S.g. Herr Wilhelm

ein Fehler hat sich in ihrem Artikel eingeschlichen. Frau Hosp fährt Maserati und diesen in hellblau.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: minibauer 
Datum:   07-04-13 10:18

><Vorwärts><Fahnenflüchtlinge schreiben offenen Brief

Der offene Brief von den vorwärts-"Fahnenflüchtigen" erscheint wie eine Schein-Krankmeldung. Der gleiche kranke Haufen war jahrelang am System VP indirekt oder direkt beteiligt. Allen voran stand ein Lindenberger als SPÖ-Ministrant, Tunnel-BAUER, Steuergeld-VERNICHTER im Dauersegen.

Die "echte" Anna Hosp ist eine hineingeborene Einfädlerin auf allen VP-Ebenen. Man braucht nur ihre Berufslaufbahn abzugleichen: Schule, Kurzstudium, dann wurde sie schon auf Steuerkosten unterhalten. Landesbedienstete auf Lebenszeit (!) im Büro von Ferdl Eberle, VP-Sekretärin, Landesrätin uvm.
2008 kam der große politische Absturz unter Platter.

Die letzten 5 Jahre trat sie (Hosp) nie in Erscheinung, ansonsten wäre ihr Fortkommen sowieso gefährdet gewesen. Der Job bei Swarovski wird nicht die Gage einer 13.000 Euro verdienenden "Landesrätin" eingebracht haben, geschweige sämtliche Vorteile einer schießwütigen Waid-Frau. Der LKF (Landeskulturfond) als Geldquelle ist im Hintergrund sowieso schon seit 2008 versiegt.

Nun starten fast ausschließlich VP-Deserteure mit einer >vorwärts<-Truppe voll durch, die Umfragen seien gewaltig, so die Medien, und alle wollen ein "Facelift" der schwarzen Seilschaftspolitik. Im Talon sind viele "Zwölfer" und VIP-Könige, ein VP-Bürgermeister, ein VP-Vizebürgermeister, ein schwarzer LK-Kammervorstand, ein Exbezirksjungbauernobmann und jetziger Gasthausbetreiber, eine Innsbrucker Bürgermeisterin, ein Berchtold-Paradeunternehmer als Geldgeber und letztendlich ein ehemaliger Imster Bürgermeister (Krismer, Wohnbauwest-Gründer) dessen Sohn (s. u,) beim Imster BM Weirather kandidierte und im Stadtrat sitzt.

Daher ist das ganze Gelaber von der VP-Mutterpartei zur >vorwärts<-Schwesterpartei nur eine reine Wahltaktik, um wieder auf den 50-prozentigen Machterhalt zu gelangen. Die Strategie scheint aufzugehen, wenn sich das Wahlvolk nicht seiner demokratischen Wurzeln besinnt und das kleine Familien-Kreuzerl am 28. April weder an die VP-Mutter noch an die VP-Schwester vergibt.

„Gefordert sind diesmal jene Wähler zu ermutigen, die ansonsten vor lauter Frust zu Hause bleiben!“

http://www.imst.tirol.gv.at/system/web/person.aspx?bezirkonr=0&detailonr=217296031&menuonr=219464766

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Eigentler 
Datum:   07-04-13 10:10

@MW

Hosp wäre mit Sicherheit das Damoklesschwert für die letzten Reste freier Naturlandschaft in Tirol. Hat sie denn die von der EU verhängte Strafe in Bezug auf die illegale Erschließung am Pitztaler Gletscher schon aus eigener Tasche bezahlt, oder ist hier der Bürger wieder einmal zum Handkuss gekommen?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: A.Haspinger 
Datum:   07-04-13 08:44

Jetzt tut er mir fast ein bissl leid, der Ferdl. ;-)

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: Luxx 
Datum:   07-04-13 08:44

Ja! Den (unsichtbaren) persönlichen Profiteuren das Wasser abgraben, wenigstens für 6 Jahre.
Das bewirkt, dass auch anderen Chancen ermöglicht werden, dass sich die VP ein wenig besinnen und erneuern und mit etwas Demut wieder die Macht beanspruchen kann...

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: Alles außer Hosp und Platter!
Autor: minibauer 
Datum:   07-04-13 08:42

"TT" mit Ferdl Eberle im Interview:

Seine Konsequenz aus dem offenen Brief sei jedenfalls klar, betont Eberle. „Sollte ,Vorwärts Tirol‘ in der nächsten Landesregierung vertreten sein, werde ich sicher mein Mandat im Aufsichtsrat der Tiwag abgeben.“ Unter „Vorwärts“ wolle er nicht Aufsichtsratschef der Tiwag sein. (pn)

UND ALLE SIND happy, wenn das verlorenen Mädel wieder zurückkommt in die Heimat ÖVP.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Alles außer Hosp und Platter!
Autor: M.W. 
Datum:   07-04-13 08:26

Thread zum Tagebuchartikel "Weder Platter noch Hosp!" - http://www.dietiwag.org/blog/index.php?datum=2013-04-07

Auf diesen Beitrag antworten
 Antworten einblenden   Nächster  |  Vorhergehender 


 
 Auf diesen Beitrag antworten
 Ihr Name (freiwillig):
 Ihre E-Mail-Adresse (freiwillig):
 Betreff:
   

phorum.org