spacer
home
kontakt

akut | tagebuch | forum | archiv | kontakt
 



 
 
 Auf diesen Beitrag antworten  |  Neues Thema beginnen  |  Übersicht  |  Im Forum suchen 
 Re: "Schiebung" bei Wallnöfer-Nachfolge?
Autor: Hmh 
Datum:   25-04-15 21:01

Rumpelstilzchen schrieb:

> der unmündige bürger schrieb:
> > Dieses Thema müsste doch in eine anfrage in der nächsten
> > landtagssitzung münden.
>
> Dieses Thema müsste in der Staatsanwaltschaft münden. Hier
> besteht Gefahr im Verzug, eine Anfrage im Landtag wäre das
> falsche Manöver.

Bitte nennt mir nur einen einzigen Fall die letzen 10 Jahre, wo die STA IBK in eigenen Ermittlungen, aus einem Offizialdelikt heraus, mit bahnbrechenden Ermittlungen, eine wirklich öffentlich beeindruckende Anklage zu Stande gebracht hätte?
Wenn nicht, dann aus den in diesem Forum nur noch "einklauben" müssende Ermittlungsergebnissen?
Wenn wieder nicht, dann sollte unser Finanzminister diesen Staatskropf" schleunigst und als aller Erstes zu 100 Prozent einsparen!

 Auf diesen Beitrag antworten  |  Antworten ausblenden   Nächster  |  Vorhergehender 

 Thema Autor  Datum
 Schiebung bei Wallnöfer-Nachfolge: Thomas Gasser  Neu
Landhaus 23-04-15 11:19 


 Auf diesen Beitrag antworten  |  Neues Thema beginnen  |  Übersicht  |  Im Forum suchen 
 Auf diesen Beitrag antworten
 Ihr Name (freiwillig):
 Ihre E-Mail-Adresse (freiwillig):
 Betreff:
   

phorum.org