spacer
home
kontakt

akut | tagebuch | forum | archiv | kontakt
 



 
 
 Auf diesen Beitrag antworten  |  Neues Thema beginnen  |  Übersicht  |  Im Forum suchen 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Frau Hitt 
Datum:   23-11-16 22:45

Höchste Zeit auf Handies umzusteigen. Hatten die noch Wählscheibentelefone mit Festnetzanschluss?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Georg 
Datum:   15-11-16 07:59

Nur so nebenbei:
Die Tiwag hat den Auftrag für 800 (!) Smartphones ausgeschrieben. Auch kein Dreck.
Abgabetermin für die Angebote ist übermorgen.

Bekommt der Pertl auch noch ein neues für seine letzten Tage?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: roadrunner 
Datum:   14-11-16 23:21

Beim Gruppendenkmal fehlen noch Ochs und Esel, ein paar Schafe und Hirten, später die Könige.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: giaco 
Datum:   14-11-16 23:07


Mit dem Strom aus einem der Cross-Border-Kraftwerke, die jetzt unter der Fuchtel vom Trump sind.



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Frau Hitt 
Datum:   14-11-16 22:41

Zeit für ein Gruppendenkmal aus Bronze im TIWAG-Hof.

Wallnöfer, Mader und Pertl, jeweils mit Heiligenschein, bezahlt von den TIWAg-Mitarbeitern, die sicher gern ein Monatsgehalt für diese Pioniere des Unternehmens auslegen.

Und am Abend elektrisch beleuchtet!

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Kopfnuss 
Datum:   14-11-16 17:41

Endlich einmal eine gute Nachricht. Wenn, ja wenn dieser "Maderpertl" nicht längst alle Pensionsschäfchen im Trockenen hätte.
Aber ich denke einmal, dass der Ansehensverlust wahrscheinlich gleich weh tut wie beim "Meterprügel".

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Rantanplan 
Datum:   14-11-16 13:27

Isch scho klar!

Aber wie "Saggen" anmerkt, geht er in "Voll-Pension"!

Was war sei Leistung? Weiß dies jemand?

webmaster schrieb:

> Die aktuelle Diskussion hier bezieht sich auf
> http://www.dietiwag.at/blog/index.php?datum=2016-11-14


Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: webmaster 
Datum:   14-11-16 10:48

Die aktuelle Diskussion hier bezieht sich auf
http://www.dietiwag.at/blog/index.php?datum=2016-11-14

"Ämter- und Gehältermulti Toni Pertl salutiert ab"

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Joe 
Datum:   14-11-16 10:47

Pertl geht ab.

Aber eigentlich eh niemandem.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Saggen 
Datum:   14-11-16 09:39

Pertl geht in Pension ist - mit Verlaub - nicht ganz richtig. Müsste heißen: "geht in Vollpension".
(ASVG-Pension, Betriebspension usw., nicht zu knapp weil wie man sieht gesetzwidrig stets zu hoch eingestuft und entlohnt!

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Hmh 
Datum:   14-11-16 09:26

Das einzige Medium in diesem Lande, welches auch einen solchen Namen verdient, ist "die tiwag.org"
Ohne diesem Medium wüßten wir wohl noch immer nicht Bescheid, was in diesem Lande wirklich abgeht und weiter abgehen kann

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Hans 
Datum:   14-11-16 09:02

Oije! Der Arme. Wurde er gar vom AAB fallengelassen?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Rantanplan 
Datum:   14-11-16 09:00

War der nit schon in Pension?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: G_wie 
Datum:   21-10-16 10:17

Kopfnuss schrieb:

> Kann man das (Gesamt)ergebnis irgendwo nachlesen?

wieso denn auch?
Betriebsratswahl sollte kaum unterscheidbar zu einer Uni-Betriebsratswahl sein .....
Beide dieser Vorsitzende unterscheiden sich doch auch kaum im Verhalten.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Gartenfreund 
Datum:   20-10-16 22:20

Wurde korrekt ausgezählt oder musste nachgeholfen werden?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: xxxx 
Datum:   15-10-16 19:42

Der Pertl sollte sich einen alten Profi holen als Kommunikations-Berater: Inspire People! grins..** Und dabei meint der hier allseits Bekannte "Berater" dass er ach die Stimmung im Volk für neue Wasserkraftwerke positiv gedreht hat.

Siehe hier -> http://medianet.at/article/inspire-people-11055.html
Gefunden auf Facebook.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Kopfnuss 
Datum:   15-10-16 12:41

Kann man das (Gesamt)ergebnis irgendwo nachlesen?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Verärgerter Oberländer 
Datum:   14-10-16 17:21

Sind die "grauen" mutiger oder profitieren sie weniger als die "roten"?



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: H. 
Datum:   14-10-16 15:20

Saumieses Ergebnis für die Pertl-Truppe bei der Netz AG. Der Toni ist jetzt wirklich bös.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Spassvogel 
Datum:   12-10-16 11:12

http://www.tt.com/home/12120343-91/brandstetter-nachgesch%C3%A4rftes-korruptionsstrafrecht-hat-sich-bew%C3%A4hrt.csp

"Brandstetter: Nachgeschärftes Korruptionsstrafrecht hat sich bewährt

...Am stärksten wirke sich aus, dass jetzt auch Organe und Mitarbeiter öffentlicher Unternehmen als „Amtsträger“ dem Korruptionsstrafrecht unterliegen - und das „Anfüttern“ streng geahndet wird...."


Unser Minister ist ganz offensichtlich ein richtiger Scherzkecks, wie man gerade in diesem Thread, aber auch im ganzen Forum, immer bestens dokumentiert, lesen kann....und diesen lustigen Artikel dann auch noch in der berühmt berüchtigten Landeszeitung....

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: x-y-gelöst 
Datum:   11-10-16 22:06

An Gloggenhofer !

Woher hast du das Gerücht ?
Hast mit ihm darüber geredet sozusagen von Nachbar zu Nachbar ?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: 263 hanslnInnen 
Datum:   11-10-16 19:06

unterschreiben die ihren stimmzettel, damit sie nicht auf der personalabbauvorschlagsliste ganz vorne sind?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Spassvogel 
Datum:   11-10-16 15:13

Kopfnuss schrieb:

> Warum 263 Hansl den Pertl wählten? Weil sie von der ÖVP in die
> TIWAG geschoben wurden. Ist doch sonnenklar!


Vielleicht war es nun ihr nächstes Ziel bei einem möglichen und sehr wahrscheinlichen Personalabbau, als letzte das Boot verlassen zu müssen und haben damit nun bereits ihre Jobgarantie erreicht?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Kopfnuss 
Datum:   11-10-16 13:57

Warum 263 Hansl den Pertl wählten? Weil sie von der ÖVP in die TIWAG geschoben wurden. Ist doch sonnenklar!

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Grünner 
Datum:   11-10-16 13:04

Hab auch Pertl gewählt, ein ausgezeichneter Mann, der nach wie vor fantastische Arbeit für das ganze Land Tirol leistet.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Methusalem 
Datum:   11-10-16 12:55

Wie einst ein lebenserfahrener Forumsteilnehmer schrieb, gilt auch bei der Tiwag weiterhin:
"Die dümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber!" Denen ist nicht zu helfen.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: fernpass 
Datum:   11-10-16 11:59

263 ÖVP-Systemerhalter sichern dem Pertl noch ein paar Jahre das Abkassieren.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: IKB 
Datum:   11-10-16 11:44

Aber schon schlimm, dass nach alldem was passiert ist, immer noch 263 Hansln den Toni Pertl wählen. Mancher lernts nie, kann man da nur sagen.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: webmaster 
Datum:   11-10-16 10:47

@Insider: So ist es.

Konkret:

Betriebsratswahl in der Hauptverwaltung


Wahlbeteiligung über 85 %

Von den 485 gültig abgegebenen Stimmen entfallen auf die



Liste TEAM Pertl 263 Stimmen oder 5 Mandate

Liste LUI – Liste Unabhängiger InteressenvertreterInnen 222 Stimmen oder 4 Mandate

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Inside 
Datum:   11-10-16 08:51

Die TIWAG-Betriebsratswahlen sind im Gange, d.h. die "rote" TIWAG hat bereits gewählt, die "graue" (= Netz) wählt morgen.

Das Ergebnis der "roten" TIWAG sieht so aus, dass die Liste von Toni Pertl von vorher 7 Mandaten auf 5 Mandate zusammengestaucht wurde. Die alternative LUI kommt damit von 2 Mandaten auf 4 Mandate.

Es wird knapp für den Pertl, dass er ZRBO bleibt.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Kunde 
Datum:   08-10-16 20:22

Intelligenztest für Tiwagler

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: fernpass 
Datum:   06-10-16 07:26

Die Pertl Wähler hoffen halt darauf, dass für sie auch ein paar Brotkrumen abfallen. Wenn einer so viel für sich zusammenraffen kann, wird für die Anderen doch auch was erreichen können.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Lebensraumtirol 
Datum:   04-10-16 20:02

Es ist wie immer: Die dümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber. Mal schauen ob das diesmal auch so ist.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Tertl Poni 
Datum:   04-10-16 19:21

Gloggenhofer schrieb:

> Wie ich von einigen Tiwaglern erfahren habe, sei der Toni doch
> sehr beliebt und habe gute Aussichten, das Rennen souverän zu
> gewinnen!

Hier kannst du seine Leistungen in den letzten Jahren nachlesen:

http://www.dietiwag.org/index.php?id=4800

Ich würde sagen da steht es 99 Punkte für Pertl und 1 Punkt für die Mitarbeiter. Wenn diese Art von Betriebsrat von der Belegschaft mehrheitlich gewählt wird, dann ist es eh klar was in der Tiwag abläuft.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Gloggenhofer 
Datum:   04-10-16 18:34

Wie ich von einigen Tiwaglern erfahren habe, sei der Toni doch sehr beliebt und habe gute Aussichten, das Rennen souverän zu gewinnen!

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Spassvogel 
Datum:   04-10-16 18:07

Vielleicht hat der Pertl nun keine Federn mehr und ein Abmagerungskur gemacht, damit er nicht mehr angefüttert ist?



Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Spassvogel 
Datum:   04-10-16 17:59

Vielleicht hat der Pertl nun keine Federn mehr und ein Abmagerungskur gemacht, damit er nicht mehr angefüttert ist?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: rofan 
Datum:   04-10-16 13:56

Sollte der Slogan am Pertl - Plakat nicht eher so lauten :

Abkassieren statt Wadlbeissen nur Euer Toni kann das perfekt!

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: roadrunner 
Datum:   03-10-16 22:23

dass Tirol mitsamt seinen konäktschen bald einpacken wird müssen.

Meep, meep!

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Spassvogel 
Datum:   03-10-16 20:32

roadrunner schrieb:

> Angriff ist die beste Verteidigung.
>
> Nur blöd dass die Pfosten im Osten das dergneist haben.


Wie meinst du das?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: roadrunner 
Datum:   03-10-16 20:22

Spassvogel schrieb:

> Da haben wohl diese "Wadelbeisser" schon seinen Rücktritt
> verhindert und da diese noch immer nicht aufgehört haben zu
> beißen, musste er nun eben einen großen Schritt nach Vorne
> machen - oder wie könnte man sich diese offensichtliche
> "Dreistigkeit" denn sonst erklären?

Angriff ist die beste Verteidigung.

Nur blöd dass die Pfosten im Osten das dergneist haben.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: roadrunner 
Datum:   03-10-16 20:21

doppelt

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Spassvogel 
Datum:   03-10-16 19:51

Da haben wohl diese "Wadelbeisser" schon seinen Rücktritt verhindert und da diese noch immer nicht aufgehört haben zu beißen, musste er nun eben einen großen Schritt nach Vorne machen - oder wie könnte man sich diese offensichtliche "Dreistigkeit" denn sonst erklären?

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Sepp 
Datum:   03-10-16 19:48

De wo's oan aus der Hand fressen , de wean nia gscheider wean !!!

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: roadrunner 
Datum:   03-10-16 19:44

Nur mehr affig, wie sich die Elite angefangen beim Tödl aufführt.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: Methusalem 
Datum:   03-10-16 19:40

Ach so - "Wadlbeißer" nennt man diejenigen also, die im Staat und bei der Tiwag für Recht und
Ordnung sind oder die Skandale aufdecken. Tolle Bezeichnung von Toni für all die ehrlichen Leute.

Auf diesen Beitrag antworten
 
 TIWAG-Betriebsratswahl: Pertl tritt nocheinmal an
Autor: webmaster 
Datum:   03-10-16 16:04

Zugesandt:
Anton Pertl (62) tritt nocheinmal an - gegen die "Wadlbeißer":

http://www.dietiwag.at/img2/betriebsratswahl2016_pertl.jpg

Auf diesen Beitrag antworten
 Antworten einblenden   Nächster  |  Vorhergehender 


 
 Auf diesen Beitrag antworten
 Ihr Name (freiwillig):
 Ihre E-Mail-Adresse (freiwillig):
 Betreff:
   

phorum.org